Film «Hurricane» mit Berichten aus erster Hand

Dem Chaos trotzen

Ein halbes Jahr nach Hurrikan Matthew berichten Fachleute des SRK am 6. April im Verkehrshaus Luzern über ihren Nothilfe-Einsatz auf Haiti. Zudem macht der Film «Hurricane» eindrücklich die zerstörerische Kraft eines Wirbelsturms erlebbar.

Am 4. Oktober 2016 hat Hurrikan Matthew auf Haiti schwerste Verwüstungen angerichtet. Wenige Tage danach waren Katastrophenhelfer des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) vor Ort und organisierten die internationale Rotkreuz-Hilfe. Wir laden Sie ein, zwei dieser Fachleute kennenzulernen. Aus erster Hand berichten sie von ihrem schwierigen Einsatz.

Als besondere Attraktion zeigen wir Ihnen zudem den Film «Hurricane» im Filmtheater des Verkehrshauses. Dieser nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf die eindrückliche Reise eines zerstörerischen Wirbelsturmes. Die unheimliche Kraft dieses Naturphänomens geht unter die Haut.

Donnerstag, 6. April 2017
18:00 Uhr Filmvorführung «Hurricane» im Filmtheater des Verkehrshauses der Schweiz, Luzern
18:30 Uhr Einblick in die Nothilfe des SRK mit Fabienne Weibel, Programmverantwortliche für Haiti und Thomas Büeler, Nothilfe-Logistiker
Ab 19:00 Uhr Apéro in der Ausstellung «Weltreise Rotes Kreuz»

Anmeldungsformular

Kontaktangaben
Postadresse

Datum

Donnerstag, 06. April 2017

18:00 Uhr Filmvorführung «Hurricane»
18:30 Uhr Einblick in die Nothilfe des SRK
Ab 19:00 Uhr Apéro

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erwünscht.

Lokalität

Verkehrshaus der Schweiz
Lidostrasse 5
Filmtheater
6006 Luzern
Schweiz Google Maps
Jetzt anmelden!