Event mit Thomas Bucheli im Verkehrshaus

Im Auge des Taifuns

Drei Jahre nach dem Wirbelsturm Haiyan, lädt das SRK im Rahmen der Sonderausstellung «Weltreise Rotes Kreuz» zu einem Philippinen-Abend mit SRF-Meteorologe Thomas Bucheli im Verkehrshaus der Schweiz.

Nach dem Hurrikan Matthew auf Haiti ist das Thema aktueller denn je: Tropische Wirbelstürme richten verheerende Schäden an und treffen die verletzlichsten Menschen am schlimmsten.

Vor drei Jahren waren es die Philippinen, die durch den Supertaifun Haiyan verwüstet wurden. Vier Millionen Menschen verloren damals ihr Zuhause. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) leistete wie auch jetzt in Haiti Nothilfe und ist drei Jahre später noch immer vor Ort. Es hilft beim Wiederaufbau von stabilen Häusern und unterstützt die Katastrophenvorsorge.

Die Philippinen sind jährlich von 20 bis 35 Wirbelstürmen betroffen, auch Haiti muss jederzeit mit dem Schlimmsten rechnen. Warum trifft es immer wieder die gleichen Länder? Wie entstehen diese Stürme und wie lassen sie sich vorhersagen?

Auf diese Fragen liefert uns Thomas Bucheli, Meteorologe beim Schweizer Fernsehen SRF, Antworten.

Anmeldungsformular

Kontaktangaben
Postadresse